ZEN- YOGA achtsam

the rhythm of my heart

14. und 15. August 2018 in Mondsee „Body as Heart“

YOGA with Movement „Sommer- Workshop“ mit Kajo Nelles

 

Kajo Nelles

Kajo Nelles


Eine Zusammenarbeit mit „fokusleben“ Wels
Hier der Link dazu:
„Body as Heart“ Folder 2018 

 
 
 

Die Bewegungsreihe

Die „Body as Heart“ Bewegungsabläufe basieren auf einfachsten Bewegungen, die so ausgewählt sind, dass jeder gesunde Mensch sie ausführen kann. Was während der ersten Übungsstunden als einfach angesehen wird, kann sich im Laufe der Zeit zu einer sehr komplexen Technik entwickeln.
 
Der Schlüssel der Effizienz dieser Übungen ist die Frage: „Wie“ bewege ich? Je tiefer diese Frage ins Bewusstsein des Übenden dringt, desto komplexer und gleichzeitig effektiver werden die Bewegungen, ohne dass sich an der äußeren Form etwas ändert.


 
 
Das Bewusstsein (geistig) und der Körper (physisch) entwickeln sich parallel, wobei die Differenzierung der Muskeln und der Muskelaktivitäten immer klarer zu Tage treten können.
 
Die Hinwendung des Bewusstseins von den offensichtlich „arbeitenden“ zu den „lassenden“ und den „relativ ruhenden“ Muskeln schafft ein integriertes Körperbild und ausgewogenes Körperempfinden. Kajo Nelles
 
 
 
 

Kosten: 296.- EURO

 

Ablauf erster Tag 14. August

08 – 09 Uhr Morgenmeditation- Marion Hötzel / Frühstück
10 – 13 Uhr Einführung in die Grundprinzipien- Kajo Nelles
15 – 18 Uhr Beginn der Übungsreihe- Kajo Nelles
Achtsames Mittagessen ist Bestandteil des Kurses..

Ablauf zweiter Tag 15. August

08 – 09 Uhr Morgenmeditation- Marion Hötzel / Frühstück
10 – 13 Uhr Einführung in die Grundprinzipien- Kajo Nelles
15 – 18 Uhr Beginn der Übungsreihe- Kajo Nelles
Achtsames Mittagessen ist Bestandteil des Kurses..
 
 
 

Anmelden

Ihr Name (*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Kurs (*)

Beruf

Alter

Ihre Nachricht

Ich akzeptiere die Kursbedingungen und melde mich verbindlich an.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld


 
 

DER HIMMEL AUF ERDEN


 
 

A C H T S A M K E I T S – H E R Z – Y O G A

Y O G A Aus- und Zusatzausbildung 200+ von Mai 2019 bis März 2020
In Kooperation mit „fokusleben“ Wels bieten wir 1x jährlich beginnend eine YOGA- Ausbildung 200+ an.


In dieser Aus- oder Zusatzausbildung legen wir unseren Fokus neben den klassischen Aspekten des YOGA und der Anatomie, auf die für diese Ausbildung wesentlichen Aspekte der Achtsamkeit und des Herzens. Somit fassen wir es zusammen in die „ACHTSAMKEIT des HERZENS“.
Gerade das Zusammenspiel dieser Aspekte macht es möglich, von der äusseren Form des YOGA und der Asanas, die tieferen Schichten der inneren Bereiche des Körpers und die Erfahrung der Leiblichkeit als vollkommene SYMBIOSE von Körper, Geist und Seele zu erfahren und dieses „ERFAHREN können“ auch zu vermitteln.
 

Bewegung und Sein

Bewegung und Sein


So richten wir unser Angebot an alle YOGA-Lehrende die den YOGA als Werkzeug der Seele und des Herzens begreifen und alle, die sich auf den Weg machen YOGA in den modernen Alltag zu integrieren.
 
Während der 7 tägigen Sommerwoche im August, die zur Ausbildung gehört, vermitteln wir immer wieder einen anderen und tiefergehenden Aspekt des Körperbewusstseins. In dieser Ausbildung werden wir während der Sommerschule von Dr. Wilfried Nelles, dem Entwickler des Lebens-Integrations-Prozesses, der auch kurz unter dem Begriff L I P bekannt ist, bei uns haben.
 
 
 
 
 
 
 
Selbstverantwortung

Selbstverantwortung


Am 14. und 15. August 2019 wird er mit uns gemeinsam in den körperlichen Bewusstseinsprozess, eines aus seiner Sicht durchaus wachstumsorientierten Bewusstseins, gehen.
Dieser Kurs wird von Wilfried Nelles und Marion Hötzel geleitet und geführt.
 
Da es sich um sehr weit reichenden Aspekt des SEINS handelt, haben wir diesen Kurs auch für Menschen geöffnet die nicht zum Ausbildungskurs gehören, sich aber für diese große Thema interessieren.
Die Kosten dafür betragen 296.- Euro. und da wir nur wenige Plätze zu Verfügung haben, können Sie sich gerne jetzt schon anmelden.
 
 
 
 

Durch die Ausbildung führen: Petra WERNER, Marion und Bernhard HÖTZEL, Stefanie Katzlinger

Marion & Bernhard HÖTZEL

Petra WERNER

Stefanie KATZLINGER


Anbei finden Sie den Folder mit weiteren Infos zur Ausbildung die im Mai 2019 beginnt und im März 2020 endet. Die 8 Termine der Ausbildung können Sie der Broschüre entnehmen. Der Unterricht findet an beiden Standorten, ZENtrum-Mondsee und fokusleben-Wels, statt. Alle weiteren Infos zum Kurs können Sie gerne mit uns besprechen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

YOGA?.. Da muss man doch jung, beweglich und geübt sein!

Falls diese Gedanken auch Ihre sein könnten, dann belegen Sie doch mal einen Yogakurs im ZENtrum oder schauen zu einer Schnupperstunde vorbei!
Unseren Yoga-Angeboten legen wir die Gesichtspunkte derachtsamen YOGApraxis zu Grunde; ergänzen diese mit den wunderbaren Ansätzen des Altmeisters Iyengar und der Tradition des ZEN, der den achtsamen Umgang mit SICH schult.

Wir legen keinen Wert darauf irgendwohin zu gelangen oder gar irgendetwas zu erreichen. Wir sind einfach nur da und erfreuen uns daran, uns diese ganz persönliche Zeit zu gewähren.

Die Achtsamkeit in den Asanas dient ausschließlich dem Kontakt zu sich selbst, wie immer dieser auch gerade sein mag. Wir erkennen allmählich wie sich unser Körper und der Geist, sanft auf diese Stunde einlassen können. So legen wir keinen Wert auf irgendein Weiterkommen, sondern eher auf ein „Ankommen“.
 
 

  • Sie können mit einem ZEN-pass alle angebotenen Stunden belegen und müssen sich nicht vorher festlegen. So passen Sie Ihre Übungsstunde jeweils individuell Ihren Alltäglichkeiten an. Preise 65.- / 115.- und 150.- Euro.

 
 

In den Sommermonaten Juli / August können Sie Montags von 18:00 bis 19:00 Uhr praktizieren.

 

Ihre Möglichkeiten um YOGA zu praktizieren im Zeitraum vom 24.September. bis 06.Dezember 2018 sowie 21. Jänner bis 28. Juni 2019

Montag:

  • 17:30 bis 18:30 Uhr YOGA -Kräftigung und Spannkraft
  • 18:45 bis 19:45 Uhr YOGA -Entspannung und Atmung

Mittwoch:

  • 17:15 bis 18:15 Uhr YOGA – Becken-Hüfte Spezial
  • 18:30 bis 19:30 Uhr YOGA – Entspannung und Dehnung

Donnerstag:

  • 09:00 bis 10:15 Uhr YOGA -am Vormittag

 
 

YOGA Individuell

  • Individuelle Einzelstunde
  • Einzelstunde für Paare
  • Einzelstunde für Kleingruppen
  • aktuelle Termine und Preise
  •  

    YOGA kennt weder Alter noch Einschränkung

    YOGA kann auch im Alter und bei körperlichen Einschränkungen praktiziert werden. Gerade bei Erkrankungen der Gelenke, wie meist Knie, Hüften, Schultern und Bandscheiben,hat sich die Yogapraxis schon lange etabliert. Selbst bei Rheuma, Arthrose und Arthritis ist YOGA ein guter Begleiter.

    Ab „50 und mehr Jahren“ sollte er zur täglichen Bewegungspflege gehören, damit wir auch noch im hohen Alter nicht all zu sehr an Beweglichkeit verlieren, unsere Konzentrationsfähigkeit möglichst lang erhalten, um somit die letzte Etappe mit viel Freude, Vertrauen und Leichtigkeit erleben zu können.

    YOGA führt uns sicher durch das Alter und selbst mit mancher Einschränkung, zu einem bewussten und angenehmen Körper- und Lebensgefühl. Auch für Menschen die an den Rollstuhl gebunden sind, ist YOGA ein wunderbarer Ausgleich und durchaus praktizierbar.
     

    Wege aus dem Burnout

    YOGA bietet gerade durch die uneingeschränkte Aufmerksamkeit auf den eigenen Körper- und Atemrhythmus, mitunter einen Weg aus dem Burnout. Die fehlende – oder mangelhafte Körperaufmerksamkeit, wird oftmals gerade bei von Burnout betroffenen Menschen, verstärkt sichtbar. YOGA kann einen neuen Kontakt zu eigenem Körperempfinden schaffen und somit für einen gesunden Ausgleich dienlich sein. Somit ist YOGA in der Prävention, wie in der Nachsorge, ein hilfreiches Instrument.
     

    Praxis in Einzelstunden

    Genau an den Tagen, an denen die allgemeinen Stunden laufen, kommt etwas dazwischen. Jeder kennt das! Und für all diejenigen, die terminlich in Ihrem Beruf sehr eng eingebunden sind, haben wir Zeit für individuelle Stunden. Somit erleben Sie eine sehr intensive und nur auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Einzelstunde. Im Laufe der Zeit und der Regelmäßigkeit, werden Sie immer weniger Stunden benötigen, da Sie nun häufiger selber zu Hause praktizieren werden.
     

    Für Paare die Eltern werden

    Sie werden Eltern?  Herzlichen Glückwunsch!
    Doch sind neben der wunderbaren Freude die Sie empfinden, nicht auch Unsicherheiten da? Was kommt da auf uns zu? Wie werden wir uns in der Partnerschaft verändern, wenn die Elternschaft dau kommt? Alles Fragen denen wir uns stellen sollten, noch bevor das kleine Geschöpft unseren Alltag gänzlich bestimmt. Fragen, die uns im letzten Drittel der Schwangerschaft immer öfter bewegen.  Die Partnerschaft gerade in dieser Zeit des teifgreifenden Umbruchs nutzen, um sich noch tiefer zu verbinden. Sie zu stärken und gemeinsam das neue Leben in Empfang nehmen. Das können Sie während einer gemeinsamen YOGA-Stunde erfahren.
     

    Für erfahrene Paare

    Die meisten kennen ihn, den Paaralltag. Erinnern wir uns! Da war die Liebe zu einem Menschen, zu dem wir uns bekannt hatten, mit dem wir das Leben teilen wollten; das war wunderbar! Dann kamen die Kinder und berufliche Karrieren; das war herausfordernd! Die Jahre vergingen und so manches Ereignis schweißte uns zusammen; das machte alles noch vertrauter!
    Irgendwann, kaum jemand weiß den Zeitpunkt genau zu nennen, war da etwas Trennendes, etwas Unvertrautes, etwas Einsam machendes; das machte uns unsicher! Die Kinder wurden groß, verließen uns als dann; das machte und stolz und traurig zu gleich! Plötzlich war auch der Beruf nicht mehr Berufung und alles begann sich zu verändern, der Partner, die Familie, das Altern; das machte uns ängstlich!
    Eine Beziehung muss immer wieder neu entdeckt werden, wenn all die Aufgaben die das Paar zu erledigen hatte, erfüllt sind. Oftmals müssen wir unsere Liebe neu entdecken, weil sie sich verändert hat, so wie auch wir uns verändert haben.
    Dann ist es an der Zeit die Gefühle neu in Schwung zu bringen und die Freude an einer gemeinsamen YOGApraxis kann ganz neue Seiten des Partners hervorbringen.
     
     

    Wir gehören dem Berufsverband der YOGAlehrenden BYO AUSTRIA an

    Wir gehören dem Berufsverband der YOGA-Lehrenden BYO AUSTRIA an


     
    Wir sind Kooperationspartner der SVA- im Bereich „Stress- und Burnoutprävention“.
    Hier können Sie den „SVA-Gesundheitshunderter“ beantragen
    1. Antrag:2013_05_Antrag Meine Gesundheitsziele
    2. Antrag:2013_06_Antrag Gesundheitshunderter
     
     
     
     
     
     
     
    Weitere Möglichkeiten und Kurse
    Achtsamkeitsbasierte Verfahren

    Schule für Meditation und Bewusstsein

    Lebenskunst und Sein