MBSR Schweigetag

„MBSR-Schweigetag“ 09. Juli 2020 10:00 bis 17:00 Uhr

 

Stille und Bewegung

Stille und Bewegung

 

Die Stille hinter dem Denken – wie die Ruhe in den Kopf kommt!

Wir laden in regelmäßigen Intervallen zu einem Schweigetag für „Einsteiger und Geübte“ ein. Durch das selbst auferlegte Schweigen können Ruhe und Entspannung auf einer tiefen Ebene in uns kultiviert und wahrgenommen werden.
 
Für alle, die die Qualität des Schweigens kennenlernen möchten und jene und die sich immer wieder gerne und regelmäßig in eine Schweigestruktur begeben, bieten wir regelmäßig diesen Schweigetag an.
 
 
 
Mit der Kultivierung des Schweigens, in einer Zeit großer Stressbelastung und einer meist nach aussen gerichteten SINN-Suche, kann Schweigen den Weg zu unserem Inneren erleichtern und zu einer Erfahrung in uns selber werden. Wir können mitunter Gefühle und Empfindungen wahrnehmen die sich, da wir im Außen sind und uns mit den vielfältigen Aufgaben unseres Lebens beschäftigen und ablenken lassen, all zu oft verflüchtigen. So nehmen wir uns als fühlende Wesen wahr, die in Lage sind Mitgefühl für sich selbst zu entwickeln. Selbstmitgefühl ist eine Qualität, die tief in uns verankert ist und einer liebevollen Selbstaufmerksamkeit bedarf. So können wir uns, mit dem Werkzeug des Schweigens, auf einer völlig anderen Ebene selbst begegnen.
 
 
Weitere Termine
Kosten
69.- Euro (plus MwSt.bei Firmenrechnungen)
 
Kursleitung: Bernhard Hötzel, MBSR-Lehrer nach Prof. Dr. Jon Kabat Zinn, Meditationslehrer, Ayurveda-Therapeut, Rebalancer, Primal Encounter (DGAM)

Bernhard Hötzel

 
 
 

Anmelden

Ihr Name (*)

Ihre E-Mail-Adresse (*)

Kurs (*)

Beruf

Alter

Ihre Nachricht

Ich akzeptiere die Kursbedingungen und melde mich verbindlich an.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld


 
 
 
 
 

Achtsamkeitsbasierte Verfahren

Weitere Möglichkeiten und Kurse