Bernhard Hötzel

Bernhard Hötzel

Bernhard Hötzel

 
Mein Name ist Bernhard Hötzel. Ich wurde in den 1950er Jahren in NRW/Deutschland geboren und wuchs mit fünf Geschwistern auf. Ein turbulentes Familienleben prägte mich stark und mein tiefer Wunsch nach Toleranz und einem respektvollen Miteinander entstand sicher auch aus diesen Erfahrungen. So war im Grunde klar, dass eine Ausbildung zum Industriekaufmann nicht alles sein konnte. Obwohl ich zugeben muss, dass der Umgang mit Zahlen mich bis heute fasziniert.
 
Über ein Studium der Psychologie entschied ich mich dann für die Ausbildung zum Heilpraktiker und tauchte danach tief in die Welt des traditionellen Ayurveda ein. Meine Ausbildung zum Ayurveda -Therapeuten schloss ich 1988 in Indien ab und arbeitete viele Jahre in verschiedenen europäischen Ayurvedakliniken.
 
Danach folgten Ausbildungen in Rebalancing (Bindegewebsmassage) Meditation, YOGA und in verschiedenen Methoden der humanistischen Psychologie. Als Mitglied einer Lebens- und Meditationsgemeinschaft begleitete ich viele Jahre lang Menschen auf Ihrem Weg zu sich selbst. Hier traf ich dann auch meine Frau Marion und aus ehemals streitbaren Kollegen wurden wir dann irgendwie ein Paar.
 
 
 
Nach Auflösung dieser Gemeinschaft entdeckte ich 2001, durch die Widrigkeiten des Lebens die Liebe zum Wein und war bis Anfang 2015 als Weinhändler in Salzburg tätig.
 
Seit 2003 leben wir in Mondsee. Unsere Söhne sind erwachsen und benötigen meinen väterlichen Beistand immer seltener. Da die Lebensform der “Achtsamkeit im Alltag” mich seit vielen Jahren begleitet, kann ich nun als Lehrer für MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn) dazu beitragen, Menschen auf ihrem Weg nach innen zu unterstützen.
In unserem „ZENtrum für Meditation, MBSR und Achtsamkeit“ haben wir 2009 begonnen, all unsere Erfahrung in Form von Ausbildungen und Trainings, YOGA-Stunden und Meditation sowie in intensiven Einzelstunden weiterzugeben und wir sind sicher, ein vielseitiges Angebot für vielfältige Menschen geschaffen zu haben.
 

Ich liebe die Poesie von Rainer Maria Rilke und den Tiefgang von Hermann Hesse, lange Spaziergänge und Sonnenaufgänge am Meer, an der See und in den Bergen. Ich freue mich darüber, dass meine Frau Marion meinen Weg der Achtsamkeit begleitet und unser gemeinsames Projekt voller Freude und Zuversicht unterstützt.

 
 
Als Mitglied des Verbandes der MBSR-Lehrer/EU, unterliegt meine Arbeit den ethischen Grundlagen, die dem Verband zugrunde liegen.

 
 
 
 
Auf Achtsamkeit basierende Verfahren mit Bernhard Hötzel

 
 
Meditationskurse und Ausbildungen mit Marion Hötzel

 
L E B E N S K U N S T U N D B E W U S S T S E I N